Voranschreiten mit unserem Toolkit zur Prävention sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

Voranschreiten mit unserem Toolkit zur Prävention sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

Schreiten auch Sie voran und seien Sie ein Vorbild für weitere Institutionen und Untermehmen in Ihrer Branche. Unser Toolkit zur Prävention sexueller Belästigung am Arbeitsplatz begleitet Ihr Unternehmen hierfür über einen längeren Zeitraum hinweg. Wir beraten Sie und entwickeln mit Ihnen eine auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Strategie im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz. So können wir Sie u.a. bei der Auswahl und Evaluation von Präventionsmaßnahmen unterstützen, alle Fragen zum Aufbau einer Beschwerdestelle klären und best-practice Modelle entwickeln. Unser Beratungskonzept setzt sich aus fünf Modulen à 90 Minuten zusammen. Wir empfehlen die Beratung in einer Kleingruppe von max. 3 Personen durchzuführen. Aus aktuellem Anlass bieten wir an, das Beratungskonzept auch digital mit Hilfe von Video- bzw. Telefonkonferenzen durchzuführen. 

 

 

 

   
Modulaufbau

 Modulübersicht

 

Interesse und Fragen?

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Wir beantworten Ihnen telefonisch oder per Email weiterführende Fragen zu unserem Beratungsansatz. Zudem freuen wir uns, Ihren individuellen Arbeitskontext im Zuge eines Erstgespräches besser kennenzulernen, um gegebenenfalls ein passgenaues Angebot für Sie zu erstellen.